DeutschatEnglish

Grüner Veltliner

jahrgang 2015

Lage, Weingarten und Boden
Weingarten Satzäcker in Oberwaltersdorf, Schwemmland-schotter, hoher Kalkgehalt, hoher Anteil an groben Steinmaterial.

Beschreibung
Dezentes Strohgelb. In der Nase würzige Noten, gelbe Äpfel, etwas Birne. Ein Hauch von weißem Pfeffer. Am Gaumen noch mehr Äpfel, gelb und grün, etwas reife Grapefruit. Zitrone, die im Abgang bleibt und von Pfeffer begleitet wird. Der Steinfeld-GV kommt zwar ein wenig voluminöser daher als seine nördlichen Kollegen, aber die feine Frucht und frischen Noten machen ihn zu einem sehr trinkanimierenden Wein.

Speisenbegleitung

Zu Sommersalaten mit Flusskrebsen, Ananas, Papaya und Nüssen. Zu gegrilltem Gemüse, hellem Fleisch mit "zitroniger" Sauce.

Serviertemperatur
8 bis 10 °C

Vinifikation
Handlese, rund ¾ der geernteten Trauben gerebelt, gequetscht 100 %, vier Stunden Maischestandzeit in der Presse, Seihmost und Pressmost wurden verwendet, Scheitermost wurde separiert. Vergoren mit Reinzuchthefe, gekühlt bei 18 - 20 °C. ¼ der geernteten Trauben Ganztraubenpressung. Mit Reinzuchthefe vergoren bei 17 - 19 °C.

Säure 5,5 g/l, Alkoholgehalt 12,5 % Vol., Restzucker 2,4 g/l




WEINDATENBLATT GRÜNER VELTLINER 2015 (PDF)