DeutschatEnglish

Sekt vom Steinfeld

Lage, Weingarten und Boden
Krautgartenfeld, Schwemmlandschotterboden mit einer Auflage aus 50 cm mächtiger sandiger Flugerde.

Sorte
100 % Pinot Noir

Beschreibung
zitronengelb, In der Nase frisch und feinfruchtig mit hefigen Noten, Anklänge von Brioche erkennbar, am Gaumen feines gut eingebundenes Mousseuxe das sich im Mund schäumende entbindet, rassige Säure, sehr balanciert vom Körper und Restsüßegrad

Speisenbegleitung
als Aperitif, zu Lachs, Kaviar, Austern, rohes Gemüse mit Dip, pochierten Fisch, Gemüsegratin oder Geflügel. Meeresfrüchten, Hummer, Langusten, luftgetrocknetem Schinken, feinwürzigem Weichkäse oder cremigen Suppen

Serviertemperatur
8 bis 10 °C

Haltbarkeit/ Lagerpotential
Frühjahr 2020

Vinifikation
Handlese, Ganztraubenpressung mit Champagnerprogramm unserer Pneumatischen Presse, kein SO2, gekühlte Gärung bei 16° Celsius über 14 Tage. Biologischer Säureabbau, natürliche Weinsteinstabilisierung, Einleitung der zweiten Gärung auf der Flasche (Methode Champenoise) Anfang März, Ende der zweiten Gärung Anfang Juli, weitere Lagerung auf der Hefe bis zum Degorieren, es werden immer nur kleine Chargen abgerüttelt um den Sekt entsprechend reifen zu lassen auf dem Hefedepot.

Säure 9,7 g/l Alkoholgehalt 12,5 % RZ-Gehalt 9,0 g/l




DATENBLATT SEKT VOM STEINFELD (PDF)